Datenschutzerklärung

Datenerhebung und Datenverarbeitung


Der Besuch dieser Internetpräsenz wird protokolliert. Erfasst werden die aktuell von Ihrem Rechner verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form sowie weitere technische Daten des Abrufs.

 

Durch Piwik erfasste Daten

Folgende Daten werden – sofern Sie nicht widersprochen haben –  durch den zentralen Piwik-Server protokolliert und in die Nutzungsstatistiken einbezogen.

Basisdaten:

  • IP-Adresse, durch Verkürzen anonymisiert
  • Cookie, zur Unterscheidung verschiedener Besucher
  • Zuvor besuchte URL (Referrer), sofern vom Browser übermittelt
  • Name und Version des Betriebssystems
  • Name, Version und Spracheinstellung des Browsers

Zusätzlich, sofern JavaScript aktiviert ist:

  • Besuchte URLs auf dieser Webseite
  • Zeitpunkte der Seitenaufrufe
  • Art der HTML-Anfragen
  • Bildschirmauflösung und Farbtiefe
  • Vom Browser unterstützte Techniken und Formate (z. B. Cookies, Java, Flash, PDF, WindowsMedia, QuickTime, Realplayer, Director, SilverLight, Google Gears)

 

Applikationsinterne Protokolldateien

Aus technischen Gründen speichern unsere Server und Applikationen bei Ihrem Zugriff auf unsere Webseiten personenbezogene Verbindungsdetails in ihren Protokolldateien. Diese Daten werden jedoch lediglich zur unmittelbaren Bereitstellung unserer Dienste, zur Störungsbeseitigung oder zur Abwehr eines Angriffs genutzt und nach kurzer Zeit automatisch gelöscht.

Folgende Daten werden vorübergehend gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Seite
  • Adresse der aufgerufenen Seite
  • Adresse der zuvor besuchten Webseite (Referrer)
  • Name und Version Ihres Browsers/Betriebssystems (sofern übertragen)
  • Ihre E-Mail-Adresse (z. B. bei der Nutzung des Kontaktformulars)

 

Newsletter
 

Sofern Sie sich bei einem Newsletter-Dienst des Instituts angemeldet haben, wird Ihre hierzu verwendete E-Mail-Adresse bei uns gespeichert. Ihre Angaben werden lediglich dazu verwendet, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. Sollten Sie den Newsletter nicht mehr in Anspruch nehmen wollen, so werden Ihre persönlichen Daten nach Ihrer Abmeldung gelöscht. Dazu können Sie uns entweder eine E-Mail zusenden oder über einen Link am Ende des Newsletters eine Stornierung vornehmen.
 

Kontaktformulare


Von Ihnen in Kontaktformulare (z.B. im Antrag auf Zulassung zur Bibliothek) eingegebene Daten wie Name, Anschrift, E-Mail, Angaben zu Ihrem wissenschaftlichen Status und Ihrem Forschungsvorhaben werden per E-Mail an die entsprechende Stelle weitergeleitet (z.B. an die Bibliothek) und dort zum Zwecke der individuellen Kommunikation mit Ihnen verwendet und gespeichert.

  • Geändert am: 21.07.2015
  • Top